Mit diesen Bands, Interpreten und bekannten Künstlern bzw. Politikern habe ich bisher
- auf der Bühne & am Mikrophon - zusammen gearbeitet!
 
WIR SIND HELDEN
Erfolgsmusik "Made in Germany"
Wir sind Helden (Live: 2008)
        

Biografisches: Judith Holofernes, die Leadsängerin der Gruppe, trat schon vor der Gründung von Wir sind Helden als Solokünstlerin in kleineren Berliner Clubs auf und veröffentlichte auch eine eigene CD (Kamikazefliege). Auf der Suche nach Musikern, die ihren Gesang begleiten konnten, traf Holofernes 2001 in Hamburg beim Popkurs Hamburg den Schlagzeuger Pola Roy und den Gitarristen und Keyboarder Jean-Michel Tourette und freundete sich sofort mit beiden an. Zu Beginn trat die Gruppe unter dem Namen Judith Holofernes auf[1] und veröffentlichte einige Titel in der Online Musikplattform BeSonic. Der Bassist Mark Tavassol wurde erst später von Pola Roy als Band-Mitglied vorgeschlagen und erklärte sich nach einigen Wochen bereit, in der nun unter dem Namen Helden auftretenden Gruppe mitzuwirken. Später jedoch änderten sie den Namen „Helden“ zu „Wir sind Helden“, da der ursprüngliche Name „Helden“ schon von einer anderen Band benutzt wurde und man rechtliche Auseinandersetzungen mit dieser Band vermeiden wollte. Der Name sollte an David Bowies Single Heroes erinnern.

Im Jahr 2002 wurde der Produzent Patrik Majer bei einem Newcomer-Abend auf die Band aufmerksam. Zusammen nahmen sie einige Titel auf und veröffentlichten die EP Guten Tag. Sie erschien in sehr kleiner Auflage von 3.000 Stück und machte die Band zunächst nur innerhalb Berlins bekannt, wo sie der Radiosender radioeins (Radiosender des rbb) regelmäßig spielte. Mit dem gleichnamigen Lied Guten Tag kamen Wir sind Helden im Jahr 2002 noch ohne Major-Label in die deutschen Single-Charts. Ihren frühen Erfolg verdankt die Gruppe zu einem großen Teil dem Guerilla Marketing. So wurden selbst bemalte T-Shirts verkauft und Aufkleber an Fans verschenkt, die mit diesen wiederum Werbung für die Band machten. Nach Holofernes' Auftritt in der Harald Schmidt Show vergrößerte sich die Popularität von Wir sind Helden zusätzlich.



Im Jahr 2003 folgte die Veröffentlichung des ersten Albums Die Reklamation. Das Album stieg sofort auf Platz 6 der deutschen Album-Charts ein, erreichte Platz 2 und gehörte zu den meistverkauften Alben der Jahre 2003 und 2004. Die Spitzenposition der deutschen und österreichischen Charts erreichten Wir sind Helden 2005 mit ihrem zweiten Album Von hier an blind bereits in der ersten Woche nach der Veröffentlichung. Auch das Erstlingswerk Die Reklamation stieg 2005 erneut in die Album-Charts ein und erreichte zeitweilig sogar Platz 38. Insgesamt wurden von den ersten beiden Alben in Deutschland über 1,2 Millionen Exemplare verkauft.

Im Rahmen der weltweiten Live-8-Benefizkonzerte traten Wir sind Helden am 2. Juli 2005 beim Live-8-Konzert in Berlin auf.
Wir sind Helden versuchen mittlerweile, auch in Musikmärkte anderer Länder einzusteigen und haben deswegen einige ihrer Lieder in anderen Sprachen arrangiert. Mit sa itte miyo nahm die Gruppe 2005 eine japanische Version von Von hier an blind auf, 2006 folgte eine Zusammenstellung von Titeln aus Die Reklamation und Von hier an blind für den französischen Markt, die zusätzlich französische Versionen von Von hier an blind (franz. Le vide), Guten Tag (franz. La réclamation) und Aurélie (franz. Aurélie, c'est pas Paris) enthält.

Am 25. Mai 2007 erschien ihr drittes Album Soundso, welches innerhalb einer Woche in Deutschland sowie in Österreich auf den zweiten Platz der Charts stieg. Endlich ein Grund zur Panik war als Vorabsingle bereits am 27. April erhältlich. Als zweite Single wurde am 6. Juli das Lied Soundso zusammen mit einigen Unplugged-Versionen eines FM4-Konzerts veröffentlicht.
Quelle: wikipedia.org

Hier einige Bilder vom Wir sind Helden Live-Auftritt im August 2008 ("Rock for Nature"):

Judith hatte das Publikum voll im Griff und zeigte sich auch bei ihren Statements zu und vor den einzelnen Songs sehr engagiert für den Grundgedanken des Festivals!

"Wir Sind Helden" Live im August 2008 beim "Rock for Nature" Festival

Vorbericht zum Festival im MT:

Noch mehr Infos & Bilder vom Festival-Highlight 2008 finden Sie hier:

Veranstalter: www.besh.de

tolle Fotos von Birgit Rüb: www.abba-rueb.de

tolle Fotos von Kalle Linkert: www.kalle-linkert.de

Community: www.feiersucht.de

Videos: www.slowfood.de/slow_food_tv/rock_for_nature

Nachbericht zum Festival in der SZ:

Wir sind Helden bei amazon finden:

 
Wir sind Helden bei ebay finden:
 

 Zurück: